• Deutsch
  • English

HARDBONE

BANDBIO

Rock 'n' Roll ist keine Musikrichtung, Rock 'n' Roll ist Lebenseinstellung!

HARDBONE – Der Name steht für 110% Rock ‘n‘ Roll der alten Schule. In Sachen Klischees, einem hormonell inspirierten Frauenbild und jeder Menge Bierseligkeit, gibt es hier eine augenzwinkernde Vollbedienung, ohne dabei Wert auf political correctness zu legen.

So wenig wie die Jungs sich selber ernst nehmen, umso ernster nehmen sie es den harten Rock ‘n‘ Roll in seiner unverfälschten Urwüchsigkeit abzuliefern. Ob auf Tonträger oder auf der Bühne, die Zutaten dafür sind pure Leidenschaft, Sex, Dreck, Schnaps und Spaß.

Nach den ersten drei Alben „Dirty ‘n‘ Young“, „This Is Rock ‘n‘ Roll“ und „Bone Hard“, folgt nun im Oktober 2016 das neueste Werk „Tailor-Made“ und es steht ihnen gut! Mit einer runderneuerten Rhythmusfraktion an Bord kommt die Band so stark daher, dass es einem glatt die Nähte des Bieranzugs aufsprengt und die geriffte Leder-Denim-Kombination mit feinstem Gitarrenstoff hauteng auf den Leib gebügelt wird.

 

 

PRESSESTIMMEN

Auszüge aus den Pressestimmen:

Kaum zu glauben, dass in Deutschland solch ein dreckiges Meisterwerk entstehen konnte. Fakt ist: HARDBONE leisten sich keinen einzigen Ausrutscher und liefern somit bereits jetzt das Album des Jahres ab. Der einzige Wermutstropfen? Wie bitteschön will man das noch übertreffen?

Legacy 15/15 Punkten

Streng nach den Geboten der Gebrüder Young vorgetragener Riff-Rock erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: siehe Krokus, Rose Tattoo oder Airbourne. Mit ihrem Debüt versuchen sich nun die aus Hamburg stammenden Hardbone an ihrer Interpretation von bewährten Klängen, anders gesagt: dem beherzten Sprung vom Fünf-Meter-Brett in den AC/DC-Gedächtnis-Pool. Der schlägt allerdings ziemlich gut auf und lässt einige der am Beckenrand sitzenden Mitspringer nass werden. Das ist zum einen dem gut abgehangenen Gitarren-Duo zu verdanken, das von A(ngus) bis Z(Z Top) alles draufhat. Zum anderem dem Organ von Sänger Tim Dammann, der endlich den oft vermissten Rotz in der Stimme zeigt.

Metal Hammer 6/7 Punkten

Hardbone brauchen den internationale Vergleiche nicht zu scheuen. Für die perfekte Schaumkrone auf dem Pils sorgt einmal mehr Sänger Tim Dammann, der mit seinem rotzigen Organ bisweilen wie eine Mischung aus Johnny Reidt (New American Shame), Joel O'Keefe (Airbourne) und Jesper Binzer (D-A-D) klingt. Keine Frage: „This Is Rock 'n' Roll“ indeed!

Rock Hard 8,5/10 Punkten

Was, bitte schön, treibt einen Berufsdeprimierten wie mich dazu, so eine Band zu hypen? Wo ich doch die australischen Kollegen von Airbourne am liebsten hinter`m Red Rock vergraben lassen würde. Sorry, hier kann und will ich nicht objektiv bleiben. Geht einfach nicht. Denn die Jungs aus Hamburg rocken nicht einfach nur, sie rollen auch. Meine bessere Hälfte hat es mal wieder erkannt : „Sei ehrlich, die findest du doch auch gut. Kannst ja gar nicht still sitzen.“ Aaaaaaaargh, das Hardbone Virus grassiert und hat mich infiziert. Es gibt kein Entkommen, keine Impfung, keine Aussicht auf Heilung. Wo ist noch mal diese verdammte Repeat Taste??????

Sleaze-metal.de 10/10 Punkten

Ja, wie soll man den wahren Rock`n`Roll bloß beschreiben? Die beste und eigentlich logischste Art und Weise wäre es, Unwissenden die neuste Scheibe von Hardbone vorzuspielen, denn die beinhaltet alles das, was eine mächtige und lautstarke Rock-Scheibe haben und ausmachen sollte. Freiheit, Spaß und Lebensfreude pur. Die Hamburger von Hardbone haben also vollkommen Recht: Genau das ist Rock`n`Roll!

myrevelations.de 14/15 Punkten

LINE-UP

 

 

Bass - Tim Schwarz

Drums - Benjamin Ulrich

Guitar - Sebastian Kranke

Vocals - Tim Dammann

Guitar - Tommy Lindemann

 

 

DISCOGRAPHIE

2011- Dirty´n´Young CD (Rude Records)

2012 - This is Rock´n´Roll CD(Rude Records)

2014 - Bone Hard CD (Rude Records)

2016 – Tailor-Made CD + LP (Rude Records)

 

 

 

 

 

Das Kleingedruckte:

* incl. gesetzlicher MwSt.
** Der Rabatt wird am Ende des Bestellvorganges von der Warengesamtsumme abgezogen.
*** Die tatsächlichen Versandkosten werden bei Eingabe der Adressdaten ermittelt. Im Warenkorb werden die Preise für alle Länder exemplarisch für den aktuellen Warenkorbinhalt angezeigt.
**** Beim Paypal Express Checkout erfolgt der Bezahlvorgang am Ende der Bestellung, erst hier wird der Rabatt abgezogen und die Landesabhängigen Versandkosten addiert.
Mehr hierzu in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum, Haftungsauschluss, Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang