• Deutsch
  • English

Höllenlärm

BANDBIO

Die Deutschrockband Höllenlärm wurde Ende 2012 gegründet und besteht aus Pressi (Gesang und Bass), Wülle (Gitarre und Backing Vocals) und Krügge (Schlagzeug). Mit der Erfahrung im Rücken einige große Bühnen der Republik gerockt zu haben, war die Zeit nun gekommen, eigene Songs auf die Beine zu stellen.

Für die drei Musiker aus dem Hessischen Odenwald, war die musikalische Richtung, die eingeschlagen werden sollte, schnell gefunden. Gut gemachter und ehrlich gemeinter Deutschrock sollte es sein. Wobei die Jungs ihren musikalischen Stil nie festlegen wollten, um somit einfach die Musik rausschmettern zu können, die ihnen gerade unter den Fingernägeln brennt. So kann bei Höllenlärm nichts ausgeschlossen werden. Man findet sowohl Einflüsse aus Punk und Streetcore, als auch auch knallharte Riffs und Solos aus dem Metalbereich.

Hart, laut, schnell, druckvoll - das sind die Oberbegriffe wie sich Höllenlärm selbst definiert. Ein selbst gestecktes Ziel der Band war es von Anfang an ein Album aufzunehmen, welches die Herzen der Deutschrockfans höher schlagen lassen soll. Die ersten Demosongs wurden aufgenommen und die Arbeiten am ersten Album setzen sich weiter fort. 

Höllenlärm wird zukünftig in jedem Fall auf sich aufmerksam machen, sei es durch das bevorstehende Album „Zeit zum wieder aufstehen“ oder kommende Live-Gigs.

PRESSESTIMMEN

"Ein stilechtes und vollkommenes Album das Deutschrock, Punk, eingängige Streetcore-Elemente und eine gehörige Portion Motörhead vereint und daraus einen völlig eigenen Mix abliefert. Fans genannter Stilrichtung sollten hier zugreifen.." 9 von 10 Punkten (Medicine Mag)

"Ein rundum gelungenes Erstlingswerk welches die Vorfreude auf weitere Produktionen steigert." (Rockschockradio.de)

"Musikalisch reicht die Palette von Deutsch Rock über Streetcore bis hin zu Metal und Rock Einflüssen, eine frische Abwechslung im harten Deutschen Rock Umfeld." 8 Punkte (Legacy Magazin)

"Wer es etwas härter mag, ist bei Höllenlärm genau richtig. Die Band hat uns versprochen, dass ihr Debütalbum weder langweilig noch einseitig werden wird, und nachdem ich mir selbiges jetzt intensiv und ausgiebig reingezogen habe, kann ich das nur bestätigen." (AGF Radio.de)

Line Up

Volker Knapp – Gitarre

Marco Proßdorf – Gesang / Bass

Stefan Krüger – Schlagzeug

Discographie

Zeit zum wieder Aufstehen (2013) Rude Records / Remedy Records

 

 

Das Kleingedruckte:

* incl. gesetzlicher MwSt.
** Der Rabatt wird am Ende des Bestellvorganges von der Warengesamtsumme abgezogen.
*** Die tatsächlichen Versandkosten werden bei Eingabe der Adressdaten ermittelt. Im Warenkorb werden die Preise für alle Länder exemplarisch für den aktuellen Warenkorbinhalt angezeigt.
**** Beim Paypal Express Checkout erfolgt der Bezahlvorgang am Ende der Bestellung, erst hier wird der Rabatt abgezogen und die Landesabhängigen Versandkosten addiert.
Mehr hierzu in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Impressum, Haftungsauschluss, Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang